Technische und Musikalische Kompetenz

Durch Thomas Gabriel und Rolf Ambauen werden Sie nicht nur tontechnisch ausgezeichnet unterstützt, Sie profitieren auch vom immensen musikalischen Background der beiden Profimusiker. So können Sie sich einen zusätzlichen musikalischen Supervizor für die Aufnahme sparen, da beide Tonmeister als ausgebildete Dirigenten sich schnell in die Partitur einlesen können und so kein Fehler ungehört bleibt.


Thomas Gabriel

Thomas Gabriel studierte am Konservatiorium Luzern Klavier bei Hiroko Sakagami, Posaune bei Rolf Bodendorfer und Blasmusikdirektion bei Franz Schaffner. Ausserdem absolvierte er ein 2-jähriges Volontariat im Sinfonieorchester Biel und bildete sich an der Jazzschule Luzern in Arranging, Gesang und Klavier weiter. Zur selben Zeit eignete er sich das Fachwissen als Tonmeister an diversen Schulen und Kursen im In- und Ausland an, und produzierte bereits mehrere CD's im eigenen Tonstudio.

Neben seiner Tätigkeit als Dirigent (u.a. Musikgesellschaft Stansstad, Engelberg Schattdorf,

Brass Band Senior Band Risch-Rotkreuz, Ur-Brass und Swiss Powerbrass) arrangiert und komponiert er für diverse Besetzungen. So komponierte er schon mehrere Auftragswerke für Theater und Film.

Als Posaunist war er u.a. Lead-Posaunist der Swiss Army Big Band unter Pepe Lienhard und der Concertband unter Christoph Walter. Als Solo-Posaunist spielte er in der Brass Band Berner Oberland und der Oberaargauer Brassband, sowie mehrerer Funk,- und Jazzbands.

Er führte bereits früher 7 Jahre ein Tonstudio in Buochs und gründete im Jahre 2004 mit dem Bau des neuen Tonstudios in Stalden die Firma Gabriel Recording GmbH.


Rolf Ambauen

Rolf Ambauen schloss seinen Bachelor an der Musikhochschule Luzern Jazz bei Otmar Kramis, John Voirol und Nat Su als Saxophonist ab. Als Masterstudiengang wählte er Master of Arts in Composing bei Rainer Tempel und Ed Partyka, was ihn gleichzeitig zum Dirigierstudium bei Christoph Rehli führte. Der Abschluss Master of Music Pedagogy war eine logische Ergänzung zur Erstausbildung als Primarlehrer.

Nach den Studien an der HSLU absolvierte er die Tontechnik Schule (TTS) sowie andere weiterführende Kurse (u.a. bei George Massenburg) und schloss die Ausbildung zum Tontechniker mit eidg. FA erfolgreich ab. Heute arbeitet Rolf Ambauen als Saxophonlehrer und Dozent, leitet und spielt in diversen Bands und Projekten, und arrangiert und komponiert für jede Art von Formationen (u.a. Christoph Walter Orchestra, Basel Tattoo).

 

Referenzen als Arrangeur und Saxophonist:

Monday Night Orchestra, Mountain Swing Big Band, Big Matt Band, Premium Lounge, Christoph Walter Orchestra,

Thomas Biasotto Big Band, Christmas TattooJames Flynnt Collection, Basel TattooSwiss Army Concert Band, 

SRF Die grössten Schweizer Talente,